Cases

KONTEXT
STATT CO-TEXT

glt

Die German LED Tech (GLT) ist ein europäischer Hersteller von hochqualitativen, hocheffizienten und nachhaltigen LED-Leuchtröhren. Die zukunftsweisende Technologie birgt massives Sparpotenzial für die Industrie. Kontx Kommunikation machte es sich zur Aufgabe, das Thema LED-Leuchtröhren und deren wirtschaftliche Vorteile im Schweizer Markt anzustossen und GLT in der Schweizer Fach-Öffentlichkeit als führend im Bereich Industrielösungen von LED-Leuchtröhren zu positionieren.

konkurado logo

2013 wurde ein zentrales Informationssystem für Schweizer Architektur- und Ingenieurwettbewerbe lanciert - Konkurado. Die Plattform hat sich innert kürzester Zeit zu einer relevanten Drehscheibe für die Branche entwickelt. Allerdings ist Konkurado viel mehr als eine reine Wettbewerbsplattform. Die Seite erfüllt unter anderem eine zentrale Funktion als “Archiv des gebauten und ungebauten Wissens”. Die Aufgabe von Kontx Kommunikation war es, die Bekanntheit von Konkurado und all seinen vielfältigen Dienstleistungen zu steigern.

kontx website cases switzterland innovation cwx 240x240

In einer Zeit, in der Fachkräfte knapp sind und sich in Folge dessen ein Bieterkampf zwischen Unternehmen entwickelt, suchen viele Arbeitgeber nach Alternativen. Nicht immer ist die externe Vergabe eines Mandats an eine Agentur oder Freelancer die beste Lösung. Mitunter bietet es sich an, auf jüngere Fachkräfte mit weniger Erfahrung aber viel Potential zurückzugreifen, und das gesparte Gehalt in ein strukturiertes Training «on the job» zu investieren.

kontx website cases pepshot cwx 240x240

Das Geschäft mit der Liebe boomt, denn zunehmend suchen Frauen und Männer ihre Liebe online. Oft wird dabei ein wichtiger Aspekt zweitranging behandelt: das Profilfoto. Nach grossen Erfolgen in England und den USA kam Anfang 2016 der erste Fotoanbieter für Onlinedating in die Schweiz. Diese smarte Businessidee galt es auf dem hiesigen Markt zu etablieren.

barry callebaut

Wie gelingt es, die Unternehmenskommunikation eines weltumspannenden B2B Unternehmens wie Barry Callebaut zu vereinheitlichen und dennoch lokale Besonderheiten zur Stärkung der Kernmärkte und zur Betonung eines differenzierten Markenimages zu berücksichtigen? Auf diese Frage galt es eine Antwort zu finden.

lindt

Die Eröffnung der Weihnachtszeit 2010 wollte Lindt als Schweizer Marke mit internationaler Bekanntheit besonders aussergewöhnlich gestalten. Die Inszenierung sollte über die Landesgrenzen hinaus auch in den Kernzielmärkten Frankreich, Italien, Spanien, Kanada, Australien, England und Deutschland sichtbar werden.

john west

Kann ich Fisch heute noch mit gutem Gewissen essen? Wie steht es um die Überfischung der Meere und der Ausbeutung bedrohter Fischbestände, gerade wenn es um den Thunfischfang geht? Alles Fragen, die sich kritische Verbraucher zunehmend stellen und klare Antworten fordern. Es galt, den Produktlaunch von John West, der mit einem Nachhaltigkeitsversprechen wirbt, auf dem deutschen Markt zu begleiten. Schnell war klar, dass eine reine Produktkampagne nicht in Frage kam - da das Thema Überfischung in aller Munde ist und zunehmend kritisch hinterfragt wird.